Kosmetikspiegel zum kleben

Kosmetikspiegel zum Aufkleben – praktisch, flexibel und voll im Trend

Ein Kosmetikspiegel darf in einem gut ausgestatteten Badezimmer nicht fehlen. Längst hat der nützliche, kleine Helfer Einzug in jedes Hotelzimmer erhalten. Doch auch in Mietwohnungen und kleinen Badezimmern möchte man ungern auf einen Kosmetikspiegel verzichten. Problematisch erscheinen in diesem Zusammenhang zunächst die Größe der klassischen Wand-Kosmetikspiegel sowie deren Befestigung mittels Vorrichtungen, welche gebohrt werden müssen. Abhilfe schafft ein Kosmetikspiegel zum kleben, bei welchem auf der Rückseite des Spiegels eine Klebefläche angebracht ist. Mittels derer kann der Spiegel auf jeder beliebigen, glatten Fläche befestigt werden. Die Flexibilität, die sich durch diese Art des Kosmetikspiegels ergibt, liegt voll im Trend. Wenn Sie einen solchen Klebespiegel kaufen, bleibt auch im Bezug auf das Design keine Wünsche offen. So finden Sie moderne, randlose Kosmetikspiegel in 3 fach, 5 fach und 7 fach Vergrößerung unter den Modellen zum Kleben. Auch randlose, eckige und runde Varianten sind erhältlich.

Es gibt sowohl Kosmetikspiegel, die direkt festgeklebt werden aber auch Spiegel, die mit etwas Abstand von der Wand mittels eines „Arms“ auf glatter Oberfläche befestigt werden. Zwischen Arm und Oberfläche befindet sich dann meist ein Kugelgelenk, welche hilft den Spiegel individuell einzustellen. Ein an das Spiegelgehäuse angebrachtes Verstellstängchen ermöglicht es die Spiegelfläche richtig zu positionieren. Anstelle eines starren Arms mit Kugelgelenk gibt es auch flexible Schwanenhälse, welche je nach Belieben gebogen werden können und sich somit vollkommen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Kosmetikspiegel zum Kleben gibt es in den verschiedensten Größen, aus Messing und Chrom und auch in verschiedenen Vergrößerungsstufen. Mithilfe der richtigen Vegrößerungsstufe werden Sie viel Freude mit Ihrem neuen Schmink- bzw. Rasierspiegel zum Kleben haben.

Kosmetikspiegel ohne Bohren anbringen

Wer wenig Platz im Badezimmer vorweisen kann und auch keine Löcher bohren möchte, der muss keineswegs auf einen Vergrößerungsspiegel verzichten. Die Lösung ist ein Kosmetikspiegel zum Kleben. Das einzige, was benötigt wird, ist eine glatte Oberfläche. Fliesen oder der große Badezimmerspiegel eignen sich besonders gut. Nachdem die Fläche gründlich gereinigt wurde, zieht man die an der Rückseite des Klebespiegels angebrachte Folie ab und befestigt den Kosmetikspiegel selbstklebend auf der glatten Oberfläche. So kann der Kosmetikspiegel ohne Bohren, innerhalb weniger Sekunden, sicher angebracht werden. Sie werden viel Freude an diesem Spiegel haben. Sollte der Spiegel dennoch aus unterschiedlichsten Gründen demontiert werden müssen, so lässt sich dies problemlos und rückstandsfrei mit Hilfe handelsüblicher Zahnseide durchführen. Die Zahnseide löst die Klebefläche, durch vorsichtige Ziehbewegungen, Stück für Stück von der Oberfläche.

Nach oben